MISA ein neues, tragbares Lebensmittelanalysesystem
29.06.2020

Schutz der Verbraucher mit der neuesten Technologie für Lebensmittelprüfungen

Misa instrument for food testing using Surface Enhanced Raman Scattering

Verbotene Farbstoffe für bunte Bonbons. Pestizidrückstände auf Obst und Gemüse. Illegale Arzneimittel zur Nachahmung traditioneller pflanzlicher Arzneimittel. Zusatzstoffe, die den scheinbaren Eiweißgehalt in verdünnter Milch erhöhen.

Misa von Metrohm ist eine tragbare Lösung, mit der Behörden in wenigen Sekunden Spuren solcher und vieler anderer Lebensmittelkontaminanten direkt vor Ort erkennen und identifizieren können.

Leider kommt es häufiger zu Lebensmittelverfälschungen, als die meisten Menschen glauben. Mit Misa bringen Forscher die Technologie zur Probe und erhalten in Sekundenschnelle zuverlässige Ergebnisse. Misa geht über die traditionellen Raman-Möglichkeiten hinaus. Während die Raman-Spektroskopie eine Lösung zur Identifizierung von Grundstoffen ist, kann Misa Stoffe nachweisen, die selbst in komplexen Lebensmittelproben in Konzentrationen von Teilen pro Million vorliegen.

Misa Vorteile auf einen Blick:

  • Eine mobile App bietet einfache, intuitive und geführte Workflows
  • Die automatisierte Analyse identifiziert schnell und genau geringste Verunreinigungen
  • Die intelligente, mobile Plattform ermöglicht die Remote-Freigabe von Ergebnissen, Standort- und Gefahrenwarnungen
  • Spezielle Anwendungen zur Information über Probenanalysemethoden

 

Mobile, schnelle und zuverlässige Lebensmittelfprüfung

Wenn mit Misa ein Gesundheitsrisiko festgestellt wird, stellt die Misa-App sicher, dass keine Zeit verloren geht, bevor wichtige Informationen über den Stoff ausgetauscht werden können und Behörden unverzüglich Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher ergreifen können.

> Erfahre mehr über Misa …

> Download: Presseinformation